14. FreeFlowFestival, Programm, timing

Line-up,  grobe Zeitstruktur:

14. FreeFlowFestival für Improvisation, freies Spiel, Fusion

17.-20.08.2017, Seglergaststätte am Bugasee, Fuldaaue 9, 34123 Kassel

Es gibt eine indoor- und eine open-air Bühne und somit viel Raum, sich einzubringen. Performer willkommen! There is an indoor and an openair stage and lots of space and time to get involved. performers welcome, just tune in and find your slot!

 

Do, 17.8.,

18:00 Einklang & open listening

20:00 Duo WiWa feat. free style rapper (Ks)

21:30 Future City – Jazz-Rock-Impro-Fusion (Gö)

22:30 Matze Schmidt – There is no No-Input (Ks)

23:00 Session

Fr, 18.8.

15:00 Open Stage + Workshop-Space

17:00 Überschall – kurze Verabredungskonzerte in Kleinbesetzung

20:00 Strom – freeflow-Initiatoren (Ks)

22:00 Stahlband (Pfalz)

23:40 Session

Sa, 19.8.

15:00 Open Stage + Workshop-Space

20:00 erika51 – Eine Entführung in tanzbare Paralleluniversen des Alltags (Stuttgart, mit Steffen Moddrow)

21:30 angrenzen und verformen (Tanzperformance, Gö)

22:30 Embryo – legendäre Pioniere der Weltmusik (München/international)

00:00 Session

So, 20.8.

11:00 break fast + Open Stage

13:00 Mike Euler & friends, Lieder für den Frieden

15:00 Salonmusik aus dem Sandershaus

16:00 Ausklang

Advertisements

Ausstellung beim 14. FreeFlowFestival

Beim diesjährigen FreeFlowFestival (17.-20.8.17) zeigen wir in Ergänzung zur documenta-Zensur-Installation eine alternative Zensur-Ausstellung „Zensur in Deutschland seit 1968“, ein Thema das leider immer wieder zu kurz kommt, weil man allgemein glauben möchte, sowas gäbe es hier heute nicht mehr. Ein guter Grund, sich die Sache einmal anzusehen!

Der Osnabrücker Packpapierverlag von Herrmann Cropp hat die Ausstellung entwickelt und wird mit einem Info- und Bücherstand anwesend sein.