14. FreeFlowFestival, Programm, timing

Line-up,  grobe Zeitstruktur:

14. FreeFlowFestival für Improvisation, freies Spiel, Fusion

17.-20.08.2017, Seglergaststätte am Bugasee, Fuldaaue 9, 34123 Kassel

Es gibt eine indoor- und eine open-air Bühne und somit viel Raum, sich einzubringen. Performer willkommen! There is an indoor and an openair stage and lots of space and time to get involved. performers welcome, just tune in and find your slot!

 

Do, 17.8.,

18:00 Einklang & open listening

20:00 Duo WiWa feat. free style rapper (Ks)

21:30 Future City – Jazz-Rock-Impro-Fusion (Gö)

22:30 Matze Schmidt – There is no No-Input (Ks)

23:00 Session

Fr, 18.8.

15:00 Open Stage + Workshop-Space

17:00 Überschall – kurze Verabredungskonzerte in Kleinbesetzung

20:00 Strom – freeflow-Initiatoren (Ks)

22:00 Stahlband (Pfalz)

23:40 Session

Sa, 19.8.

15:00 Open Stage + Workshop-Space

20:00 erika51 – Eine Entführung in tanzbare Paralleluniversen des Alltags (Stuttgart, mit Steffen Moddrow)

21:30 angrenzen und verformen (Tanzperformance, Gö)

22:30 Embryo – legendäre Pioniere der Weltmusik (München/international)

00:00 Session

So, 20.8.

11:00 break fast + Open Stage

13:00 Mike Euler & friends, Lieder für den Frieden

15:00 Salonmusik aus dem Sandershaus

16:00 Ausklang

Ausstellung beim 14. FreeFlowFestival

Beim diesjährigen FreeFlowFestival (17.-20.8.17) zeigen wir in Ergänzung zur documenta-Zensur-Installation eine alternative Zensur-Ausstellung „Zensur in Deutschland seit 1968“, ein Thema das leider immer wieder zu kurz kommt, weil man allgemein glauben möchte, sowas gäbe es hier heute nicht mehr. Ein guter Grund, sich die Sache einmal anzusehen!

Der Osnabrücker Packpapierverlag von Herrmann Cropp hat die Ausstellung entwickelt und wird mit einem Info- und Bücherstand anwesend sein.

14. FreeFlowFestival, 17.-20.08.2017

Ort: Seglergaststätte am Bugasee, Fuldaaue 9, 34123 Kassel

mit Embryo, Strom u.v.a., 2 Bühnen, gutem Workshop-Space, unplugged Lounge, Bücherstand des Packpapierverlags Osnabrück mit Sonderausstellung „Verbotene Schriften“ etc., weitere Infos folgen…pack die Badehose ein 😉

13. FreeFlowFestival, 11./12.Nov.2016

Ort: Karnak Kunstwerkstatt, Mombachstr. 45a, 34127 Kassel (nahe Halit-Platz)
(Kulturfabrik MOBIL IM EXIL)
Start Fr. 19 Uhr
forum für klangforschung, begegnung, miteinander hören, kunstimpulse, chaordische kooperation

sei

STROMStrOMsTROMstROMSTRoMstroMSTROm

Start Sa. 15 Uhr

 

 

12. FreeFlowFestival, 02./03. Okt. 2015 – Programm

Ort: Karnak Kunstwerkstatt, Mombachstr. 45a, 34127 Kassel (nahe Halit-Platz)
(Kulturfabrik MOBIL IM EXIL)

Einlass Fr ab 18:30, Sa ab 15:00

Beim ganzen Festival ist übrigens Hermann Cropp vom http://www.packpapierverlag.de/ mit einen hochkarätigem Bücherstand (Bücher, Poster, Buttons und Aufkleber zu folgenden Themen: Ökologie & Umweltschutz, Naturkost & Landwirtschaft, Selbstversorgung & Do-it-yourself, Vegetarismus & Veganismus, Kommunen & soziale Bewegungen, Utopie & Anarchie) präsent !
angepeilte Reihenfolge der Performances:
Fr, 02.10.
19:30 STROM
21:00 JOSHUA WEITZEL
22:00 TRITOP (Till Mertens, Jonas Giger, Matze Schmidt, Angela Dersee u.a.)
23:00 END OF NOWHERE (Freie intuitive Musikimprovisationen mit Josef Hilker (Gitarre), Steffen Schmidt (Flügelhorn, Trompete), Peter Krug (Kontrabass, Hang), Frank Dau (Schlagzeug). Mit CONTACT-JAM Tänzerixen Nadja El Eid, Caro Frank, Roland Nordec
24:00 YUME (DoubleDidge´n´Drum, neu aus Kassel)
01:00 Session
Sa, 03.10.
ab 15:00 offene Bühne im Haus (bis in die Nacht) + Bücherstand, Workshops (können spontan noch angeboten werden)
19:30 WIWA
21:00 BLAO feat PIPAN aus Essen
22:00 DER BERG GROOVT aus Frankfurt
23:00 EMBRYO (München, Berlin, Basilicata…international)
01:00 Session
Auch der holländische Gitarrenvirtuose Ronald Vriessman hat sich angekündigt…
Plakat von Christian Burchard

Plakat von Christian Burchard

12. FreeFlowFestival, 02./03. Okt. 2015

Ort: Karnak Kunstwerkstatt, Mombachstr. 45a, 34127 Kassel (nahe Halit-Platz)
(Kulturfabrik MOBIL IM EXIL)
mit den Gruppen Embryo (Sa. abend), Strom, TriTop, End of Nowhere (Gö), Yume, Joshua Weitzel, Blao feat. PiPan (Essen), WiWa, Der Berg groovt (Frankfurt) u.v.a.
Fr, 02.10. ab 19 Uhr
Sa, 03.10. ab 15 Uhr mit offener Jam-Bühne und Workshops
Eintritt: 5.-€  (+) Spende)
 FFF 15

Seit 2004 organisiert die frei improvisierende Musikgruppe STROM das FreeFlowFestival, eine Plattform für improvisierte Künste verschiedener Genres, wobei das verbindende Element die Musik ist.
Der selbstorganisierte und unkommerzielle Charakter des Festivals wird von lokalen, überregionale und internationalen Künstlern stets geschätzt, auch diesmal sind hochkarätige Improvisateure mit Darbietungen dabei.
Free Flow ist auch eine Einladung zum Mimachen: es wird Raum geboten für Zusammenspiel, Fusionen, neue Konstellationen, Vernetzung, Contact-Jam zur Live-Musik, Partizipation in allen Bereichen.

11. FreeFlowFestival, Fr, 19.09.2014 im Kupferhammer

Das 11. FreeFlowFestival ist -wir wollen mal Atem holen und wenig Aufwand betreiben- nur ein FreeFlowFest an einem Abend, bzw. dann die ganze Nacht durch: am Fr, den 19.09.14 ab 18 Uhr in der Ersatzspielstätte der Kulturfabrik Salzmann>>>also Kupferhammer, Leipziger Str. 407, Kassel

Wir laden alle Improvisionäre herzlich ein, wir freuen uns, wenn sich Spontan-Konstellationen ergeben und wir gemeinsam klangliches Neuland erforschen.

Also kommt rum, diesmal auch kein fester Eintritt, sondern Spendenbasis.

P1090032 (2)

EMBRYO spielt übrigens dann am Sa, den 20.09. im Gleis1, HBF Kassel

Außerdem können wir Sa. nachmittag beim Gartenfest im nahen ForstFeldGarten auf der dortigen GartenKulturBühne weiterspielen, seid dabei!